TitelEntstehungDauerMitwirkendeInhalt
Haftentschädigung für HarrySWF 198254'56Sprecher: Venske, Henning (Körner); Kemner, Hans (Kasperczik); Sauer, Günther (Gonschorek); Korp, Christian (Harry); Dietl, Harald (Lenz); Garg, Eva (Frau Körner); Pichler, Maria (Frau Kaperczik); Fiege, Karl Heinz (Schulz); Meinertzhagen, Josef (Lokführer); Kremer, Hans (Auszubildender); Becker, Gerhard (Pfarrer); Guttermann, Dagmar (Fräulein Hanke); Klein, Werner (Kapitän); Backhausen, Angela (Ärztin)
Regie: Klein, Werner; Backhausen, Angela (Reg.-Assistenz)
 
Ausgerechnet AchternholtBR 198652'20Sprecher: Berben, Iris (Kerstin); Primus, Bodo (Vinnen); Viering, Stefan (Achternholt); Eisler, Christiane (Mutter); Bieger, Wolfgang (Autofahrer); Benda, Roswitha (Heidi); Mey, Christian (Heinz); Heynold, Helge (Polizist); Adler, Klaus (Junger Mann); Schreier, Anette (Junge Frau); Bauer, Peter (1. Beamter); Koschel, Uwe (2. Beamter); Schmitz, Peter (Lokführer)
Regie: Klein, Werner
 
Ein Schmarotzer weniger. KriminalhörspielSDR 198946'30Sprecher: Ponnier, Matthias (Ballmann); Postel, Sabine (Annette); Praetorius, Friedrich Karl); Semmelrogge, Martin (Piepsi); Baier, Bernhard (Modrawa); Keiner, Gisela (Frau Mahlow)
Regie: Surkau, Albrecht
Das Ende eines Nestbeschmutzers. KriminalhörspielDLF 199128'23Sprecher: Ptok, Friedhelm (Mannhardt); Wüstenhagen, Harry (Catzoa); Nawrocki, Dirk (Markus Lau); Krogull, Marina (Andrea Lau); Westphal, Ingeborg (Frau Lau); Bielenstein, Monica (Heike Hunholz); Condrus, Wolfgang (Lachmund); Schmoll, Gesche (Reinhild Grüber); Prüter, Eberhard (Dr. Ernst); Kaps, Joachim (Penny); Krawutschke, Cornelia (Studentin); Sommer, Britta (Frau Scholz)
Regie: Suhrkau, Albrecht
 
Mordinstrument männlichSWF 199445'15Sprecher: Marquitan, Christin (Silke); Kraeft, Volker (Kolbatzki); Holz, Michael (Malchow); Spier, Nana (Beatrix); Schenk, Udo (Sackberg); Renneisen, Walter (Maifelder); Hirschle, Monika (Maria Ziegler); Steck, Dietz-Werner (Rico Krause)
Techn.Aufn.: Höness, Klaus; Tiffert, Renate
Regie: Maurer, Günter (Regieassistenz); Mehrländer, Klaus
PR-Text: In einem portugiesischen Restaurant wird der Kellner Joao erschossen. Der Verdacht fällt sogleich auf Rico Krause, der bekannt ist dafür, daß er in alkoholisiertem Zustand schnell aggressiv und gewalttätig wird. Und Krause hatte ja tatsächlich schon einiges intus, als ihn Joao aus dem Lokal weisen mußte, nachdem er wieder einmal zur Randale ansetzte. Anschließend - das erhärtet den Verdacht - taucht Krause ab, bis ihn die Polizei auf dem Sozialamt erwischt. Dort versucht der Langzeitarbeitslose seine Sozialhilfe zu kassieren. Der Fall ist trotzdem noch lange nicht gelöst: Denn was hatte Joao mit dem Sizilianer Vignale zu tun, der möglicherweise in Drogengeschäfte verwickelt ist? Hat das organisierte Verbrechen den Mord etwa in Auftrag gegeben? Und noch eine, eine völlig andere Linie sollte die Polizei interessieren: Sie führt ins Sozialamt selbst, wo Silke Sackberg-Loitz arbeitet, die Joao sehr gut kannte. Kannte sie etwa auch Vignale? Henning Sackberg, ihr Ehemann, scheint sich brennend dafür zu interessieren.

Zur Vita des Autors! - Werke-Chronologie - -ky = Horst Bosetzky Gesamtübersicht Print - -ky und Bosetzky für Blinde! - Ablaufplan Bücherfrühling

Erstellt am 03.11.2001Zuletzt geändert am